INFO: Anmeldung zur OSCE-Prüfung im SoSe 2019:  11.06. – 25.06.2019 (Ausschlussfrist)!

  • für die Blockpraktikumsfächer: Allgemeinmedizin, Chirurgie, Gynäkologie, Notfallmedizin und Pädiatrie im Zeitraum vom 17. bis 19. Juli 2019
  • Zur Anmeldung für die OSCE-Prüfung: Befinden Sie sich aktuell im Blockpraktikumssemester, bekommen Sie automatisch einen Anmeldelink via Email an Ihre uni-duisburg-essen.de-Emailadresse gesendet (im Zeitraum 3. bis 6. Juni). Bitte benutzen Sie den dort enthaltenen Anmeldelink. Nach erfolgreicher Anmeldung zu der Prüfung, können Sie Ihre Anmeldedaten im Portal https://portal.medizin-studium-essen.de/ finden und das System generiert zusätzlich eine Bestätigungsemail. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Prüfungstermin und -zeiten ab dem 11. Juli auf dem Noten- und Prüfungsportal finden.
  • Studierende, die die OSCE-Prüfung nachholen, melden sich auf dem Noten- und Prüfungsportal an unter https://portal.medizin-studium-essen.de/. Sie finden den Anmeldelink unter dem Reiter „Prüfungsanmeldung“ -> „OSCE“.
  • Aus technischen Gründen (Spam, Filter etc.) erhalten Sie evtl. keine Bestätigung als Email zugeschickt. Sollten andere technische Probleme auftreten, melden Sie sich bitte umgehend unter dieser Email: med@uni-due.de.
  • Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zur OSCE-Prüfung verbindlich ist. Bei unentschuldigtem Fernbleiben entsteht gemäß den Regelungen der Studienordnung ein Fehlversuch.
  • Im Zeitraum vom 17. bis 19. Juli 2019 werden die OSCE-Prüfungen stattfinden. Sie werden in Gruppen eingeteilt und Mittwoch/Donnerstag oder Freitag geprüft. Ab dem 11. Juli 2019 sind – nach erfolgter Anmeldung –  Ihr Prüfungsdatum, -uhrzeit und Ort auf dem Noten- und Anmeldeportal https://portal.medizin-studium-essen.de/ zu finden.
  • Prüfungsdauer pro Student insgesamt ca. 2 1/4 h an einem der genannten Termine. Aus organisatorischen Gründen kann der Teil Notfallmedizin an einem anderen Tag stattfinden.
  • Die Abkürzung OSCEsteht für „objective structured clinical examination.“ Es ist eine Prüfungsform, die vor allem praktische ärztliche und kommunikative Fähigkeiten abprüft, die Sie in den Blockpraktika erwerben konnten.
  • Aufgebaut wie ein Parcours durchlaufen Sie insgesamt 15 Stationen – 3 Stationen pro Fach Chirurgie, Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Notfallmedizin und Pädiatrie. An jeder Station erwartet Sie eine Aufgabe, für die Sie 6 Minuten Zeit haben. Danach ertönt ein akustisches Signal. Sie verlassen die Station und gehen zu der nächsten Station. An jeder Station befindet sich ein ärztlicher Prüfer, der Ihre Prüfungsleistung anhand von Checklisten bewertet. Ebenso wird sich das Material, das Sie gegebenenfalls benutzen müssen, an der Station befinden. Die Absolvierung der notfallmedizinischen Stationen findet zeitlich vorgelagert oder nachgelagert zu dem Stationsparcours Allgemeinmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Pädiatrie statt.
  • Die Teilnahme an der OSCE–Prüfung ist für den Erwerb der Blockpraktikumsscheine Allgemeinmedizin, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie und des Praktikumsscheins Notfallmedizin obligatorisch. Die Note für die Blockpraktikumsfächer Allgemeinmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Pädiatrie setzt sich ggf. aus den während des Blockpraktikums absolvierten Prüfungsleistungen und der Note für die OSCE-Prüfung zusammen. Die Note für das Praktikum Notfallmedizin setzt sich zusammen aus Klausur- und OSCE-Note (s. jeweilige Prüfungs-Infos der Fächer).
  • Nach Abschluss der Prüfungstage erhalten Sie eine Rückmeldung über Ihre Prüfungsleistungen. Ab dem 24. Juli 2019 finden Sie Ihre Prüfungsergebnisse – nach erfolgter Anmeldung – auf dem Noten- und Anmeldeportal https://portal.medizin-studium-essen.de/. Sie erhalten Kenntnis Ihrer erreichten Punktzahlen pro OSCE-Station, Bestehensgrenze und Note. Während der OSCE-Prüfung erhalten Sie keine direkte Rückmeldung über die von Ihnen gezeigten Leistungen.
  • Bei Nichtbestehen der gesamten OSCE-Prüfung oder eines der Fächer wird ein Nachprüfungstermin in Absprache mit den betroffenen Fächern angesetzt oder die erneute Teilnahme am Praktikum verlangt. Finden Sie bitte entsprechende Regelungen zur Praktikums- und Prüfungsdurchführung in den Ankündigungen der einzelnen Fächer. Laut geltender Prüfungsordnung wird die Nachprüfung spätestens bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche des Folgesemesters angeboten. Die Prüfungsform wird von dem Fachvertreter festgelegt.
  • Einsicht in die Prüfungsprotokolle: Sie können nach Veröffentlichung der OSCE-Ergebnisse Einblick in die Prüfungsprotokolle (sog. Checklisten) erhalten. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt zu der jeweiligen Lehreinheit auf (Ansprechpartner finden Sie unter den Informationen zu den einzelnen Blockpraktika). Die Prüfungsprotokolle (OSCE-Checklisten) stehen den jeweiligen Fachvertretern für diese Einsichtnahme zur Verfügung. Vereinbaren Sie mit dem Fachvertreter bzw. dem benannten Beauftragten einen Einsichts- und Besprechungstermin. Die OSCE-Checklisten werden nicht an einen Prüfling ausgehändigt.